Der HFE und das upBUS Projekt auf der IAA 2019

13.09.2019

Das upBUS Projekt wurde vom Lehrstuhl für Höchstfrequenzelektronik und dem Institut für Strukturmechanik und Leichtbau auf der IAA 2019 den Fachbesuchern präsentiert.

  HFE auf der IAA 2019 Urheberrecht: HFE

Der Lehrstuhl für Höchstfrequenzelektronik ist Teil des vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt geförderten Forschungsprojektes und hierbei für die Entwicklung innovativer Kurzdistanz-Radarsysteme zuständig. Diese werden für die präzise Ausrichtung der elektrisch angetriebenen, transmodularen Bussen beim automatisierten Koppelvorgang entwickelt.

Weitere Informationen zum upBUS Projekt gibt es auf den Seiten des DLR - upBUS